Das Geburtshaus Fritz Heckerts
Historisches Chemnitz - Das Geburtshaus Fritz Heckerts
Noch im Originalzustand (Haus ganz rechts) auf einer Aufnahme um 1968
Fritz Heckert wurde am 28.März 1844 im Dachgeschoss des Hauses Mühlenstraße 9 geboren. Mehr über diese herausragende Persönlichkeit der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung erfahren Sie hier.

Im Zuge der Umgestaltung des Brühlviertels wurden die alten Gebäude an der Mühlenstraße 1974 abgerissen. Um das Andenken an diesen großen Sohn der deutschen Arbeiterbewegung in Chemnitz zu ehren, wurde das Gebäude original wieder aufgebaut - allerdings um seine Achse gedreht. Im Gebäude befand sich zu DDR-Zeiten ein Museum. Nach der Wende zog nach wechselnder Nutzung der Verein "Kunst für Chemnitz e.V." in das "Heck-Art-Haus" ein.
Ansichten
Historisches Chemnitz - Das Geburtshaus Fritz Heckerts Historisches Chemnitz - Das Geburtshaus Fritz Heckerts Historisches Chemnitz - Das Geburtshaus Fritz Heckerts


Zeitlicher Abriss
1974 Abriss des "Originals"


Wo finde ich Spuren?
Das "Heck-Art-Haus" befindet sich heute an der Kreuzung Mühlenstraße und Brückenstraße.
www.Historisches-Chemnitz.de