Die Bornaer Schmiede
Historisches Chemnitz - Die Bornaer Schmiede
Die Bornaer Schmiede

Das Gasthaus "Bornaer Schmiede" war zu damaliger Zeit das größte im Chemnitzer Stadtteil Borna. Während der Bombardierungen am 5. März 1945 wurde die Schmiede getroffen und geriet in Brand. Trotz verzweifelter Rettungsversuche der Bornaer Bevölkerung, die mit Eimerketten den Brand zu löschen versuchte, brannte das Gasthaus ab.

Zeitlicher Abriss
1945 Zerstörung

Wo finde ich Spuren?
Das Gebäude wurde während der Bombardierung 1945 getroffen und wurde zerstört. Heute kündet an der Kreuzung Wittgensdorfer Straße und Sandstraße gegenüber der Apotheke ein bewachsener leerer Platz von dem ehemaligen Etablissement.

Weiterverwendung des Inhaltes nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors.
www.Historisches-Chemnitz.de